medienservice
Bildung































JMK

Filmdatenbank Sucheergebnis

Suchergebnisse in alphabetischer Reihenfolge:


Titel

Eclipse - Biss zum Abendrot

Originaltitel

The Twilight Saga: Eclipse

Filmtyp

Langfilm

Herstellungsjahr

2010

Herkunftsländer

USA

Länge

02:04:49 (hh:mm:ss)

Sprachversion

dt.synchr.

Sprache Ton

Regie

David Slade

DarstellerInnen

Kristen Stewart (Bella Swan), Robert Pattinson (Edward Cullen), Taylor Lautner (Jacob Black), Bryce Dallas Howard (Victoria), Billy Burke (Charlie Swan), Dakota Fanning (Jane), Peter Facinelli (Dr. Carlisle Cullen), Elizabeth Reaser (Esme Cullen), Jackson Rathbone (Jasper Hale), Kellan Lutz (Emmett Cullen), Ashley Greene (Alice Cullen), Nikki Reed (Rosalie Hale), Anna Kendrick (Jessica), Michael Welch (Mike), Justin Chon (Eric), Christian Serratos (Angela), Xavier Samuel (Riley), Sarah Clarke (R

Verleiher

Constantin Film

Inhalt

Dritter Teil der "Twilight"-Saga: Bella Swan hat ihre Entscheidung getroffen und will nun für ihre Liebe zu Vampir Edward das größte Opfer zu bringen und sich in naher Zukunft verwandeln lassen, um für immer mit Edward zusammen zu sein. Aber die uralte Feindschaft zwischen den Werwölfen und den Vampiren droht wieder aufzuleben. Einerseits geht Werwolf Jacob nicht davon ab Bella Avancen zu machen, da er meint ein besserer, weil menschlicherer Partner als Edward zu sein, andererseits auch, weil Vampire und Werwölfe sich erstmals zusammenschließen müssen, um einen neuen Feind aufzuhalten. Denn im nicht allzu fernen Seattle geschehen rätselhafte Mordfälle, offensichtlich von blutrünstigen Vampiren verübt und alle Spuren dieser Taten führen zu Bella und Edward - so ist letztlich auch das ganze Städtchen Forks bedroht. Spannungen zwischen den Clans sind somit vorprogrammiert und es ist gar nicht sicher, ob der bevorstehende Kampf gewonnen werden kann …

Alterskennzeichnung

Der Film bietet neben einigen Actionszenen vor allem einen stark kampf-betonten Showdown, in dem es zu heftigen Kämpfen kommt - allerdings in schon gewohnter Manier: die "getöteten" Vampire zerspringen wie Statuen, es fließt kaum Blut. Letztlich steht die Weiterentwicklung der romantischen Dreiecks-Liebesgeschichte, die sich nun in einem gereifteren Beziehungsstadium befindet, mindestens gleichwertig im Mittelpunkt der sonstigen Filmhandlung und in Rückblenden werden die mitunter tragischen Einzelgeschichten weiterer Vampirclan-Mitglieder geboten. Ab 12 Jahren verfügen Jugendliche über ausreichende Genre- und Vor-Kenntnisse, um die Märchen- und Fantasy-Elemente der Geschichte erkennen und entsprechend einordnen zu können. Somit empfiehlt die Kommission die Freigabe ab 12 Jahren.
Links: http://www.kinofenster.de/filmeundthemen/neuimkino/eclipse_biss_zum_abendrot_film/

Positivkennzeichnung

-


<< Zurück zu den Suchergebnissen