medienservice
Bildung































JMK

Filmdatenbank Sucheergebnis

Suchergebnisse in alphabetischer Reihenfolge:


Titel

Midnight in Paris

Originaltitel

Midnight in Paris

Filmtyp

Langfilm

Herstellungsjahr

2011

Herkunftsländer

Spanien, USA

Länge

01:33:58 (hh:mm:ss)

Sprachversion

dt.synchr.

Sprache Ton

Regie

Woody Allen

DarstellerInnen

Darsteller Owen Wilson (Gil), Rachel McAdams (Inez), Marion Cotillard (Adriana), Tom Hiddleston (Mr. Fitzgerald), Adrien Brody (Salvador), Kathy Bates (Gert), Michael Sheen (Paul), Kurt Fuller (John), Mimi Kennedy (Helen), Carla Bruni (Museumsdirektorin)

Verleiher

Filmladen

Inhalt

Gil ist Drehbuchautor und versucht sich an seinem ersten Roman. Mit seiner Braut Ines und den künftigen Schwiegereltern verbringt er einige Zeit in Paris. Gil ist auf der Suche. Nur weiß er nicht, was er sucht. Auf märchenhafte Weise findet er sich im Paris der 1920er Jahre wieder, trifft Schriftsteller wie Hemingway und Fitzgerald, Maler wie Picasso und Dalí und viele andere Personen, die heute, 2011, als große Künstler gelten. Wird Gil in der Vergangenheit finden, was er für die Gegenwart braucht?

Alterskennzeichnung

Vom Gesichtspunkt des Jugendschutzes gibt es nichts, was eine Einschränkung notwendig macht. Die Kommission empfiehlt die uneingeschränkte Freigabe für alle Altersgruppen.

Positivkennzeichnung

Ein Film von Woody Allen ist wohl nicht für Kinder und Jugendliche gemacht, er setzt ein gewisses Maß an Bildung und Lebenserfahrung voraus, damit sich die vielen in Bildern und Dialogen untergebrachten Bonmots und Witze erschließen. Ist dies der Fall, so kann man sich bei diesem Werk gut unterhalten. Opulente Ausstattung und schauspielerische Leistungen machen ihn zu einem Augen- und Ohrenschmaus. Auch die für alle Menschen - auch junge - positive Botschaft, im Jetzt zu leben und hier das Schöne und Richtige für sich zu finden, gefällt. Der Film führt zur Erkenntnis, dass, was heute die Vergangenheit ist, gestern die Gegenwart für deren Zeitgenossen war. Empfehlenswert ab 14 Jahren als märchenhafte Zeitreise.


<< Zurück zu den Suchergebnissen