medienservice
Bildung































JMK

Filmdatenbank Sucheergebnis

Suchergebnisse in alphabetischer Reihenfolge:


Titel

Risse im Beton

Originaltitel

Risse im Beton

Filmtyp

Langfilm

Herstellungsjahr

2014

Herkunftsländer

Österreich

Länge

01:45:46 (hh:mm:ss)

Sprachversion

deutsch

Sprache Ton

Regie

Umut Dag

DarstellerInnen

Murathan Muslu (Ertan), Alechan Tagaev (Mikail), Ivan Kriznjak (Dejan), Shamil Iliskhanov (Murad), Daniel Mijatovic (Danijel), Magdalena Pawlus (Daria), Mehmet Ali Salman (Yilmaz), Erdem Turko (Kemal), Martina Spitzer (Andrea), Elif Dag (Ertans Mutter)

Verleiher

Filmladen

Inhalt

Wien: Der wegen Totschlags verurteilte Ertan kehrt nach zehn Jahren Gefängnis in sein altes Viertel zurück. Unterkunft findet er bei seiner Mutter, der Kontakt zu Frau und Kindern wurde ihm untersagt. Auch sein Bruder will nichts mit ihm zu tun haben und verweigert ihm jegliche Hilfe. Ehemalige Komplizen wollen ihn zu illegalen Geschäften überreden, doch der vom Knastalltag schwer gezeichnete Ertan will ein neues Leben beginnen. Er nimmt einen schlecht bezahlten Job in einem Jugendzentrum an und sucht die Bekanntschaft mit dem
15-jährigen Mikail. Aus gutem Grund: Der Teenager ist sein Sohn und auf dem besten Weg ins Kriminelle abzugleiten. Mikail will Rapper werden und arbeitet fieberhaft an einem Tape, das er im Jugendzentrum fertigstellen will. Doch die Aufnahmen sind teuer und so macht er als kleiner Drogendealer hohe Schulden bei dem Drogenboss Yilmaz, einem Ex-Kumpel von Ertan. Ertan will seinem Sohn helfen, doch Mikail schlittert in immer größere Probleme …

Alterskennzeichnung

Regisseur Umut Dags vorwiegend mit Laien besetztes Milieudrama vermag junge Zuseher/innen alleine durch seine bedrückende und perspektivlose Grundstimmung zu verstören. Konflikte werden zum Teil mit roher Gewalt und blutigen Schlägereien ausgetragen. Drogenmissbrauch und Drogenhandel, wie auch die durchgehend raue, zotige Sprache veranlassten die Kommission einhellig für den Film eine Freigabe ab 14 Jahren zu empfehlen.

Positivkennzeichnung

-


<< Zurück zu den Suchergebnissen