medienservice
Bildung































JMK

Filmdatenbank Sucheergebnis

Suchergebnisse in alphabetischer Reihenfolge:


Titel

Untitled

Originaltitel

Untitled

Filmtyp

Langfilm

Herstellungsjahr

2016

Herkunftsländer

Österreich

Länge

01:47:22 (hh:mm:ss)

Sprachversion

deutsch

Sprache Ton

Regie

Michael Glawogger

DarstellerInnen

Doku

Verleiher

Filmladen

Inhalt

Mehr als zwei Jahre nach dem plötzlichen Tod des österreichischen Filmregisseurs Michael Glawogger (u. a. „Megacities“, „Workingman’s Death“, „Nacktschnecken“) im April 2014 realisiert Monika Willi einen Film aus Material von Glawogger, gedreht während vier Monaten und 19 Tagen am Balkan, in Nordwest- und Westafrika sowie in Italien. Mit der Neugier und dem Blick Michael Glawoggers auf die Welt im Hinterkopf entstand aus diesen Bildern ein neuer Film.

Alterskennzeichnung

Die realistischen, teils sehr harten Aufnahmen von Menschen, die vom Müll leben, kriegszerstörten Häusern, einer Prügelszene sowie vor allem von der Tötung und Häutung einer Ziege und von Tierkadavern sind sehr intensiv. Die Szenenabfolge erscheint sehr willkürlich, man fragt sich, worum es geht? Zur Trostlosigkeit kommt die Überlänge. Die Mitglieder der Kommission diskutierten zwischen ab 12 und ab 14 und entschieden letztlich einstimmig auf eine Freigabe ab 12 Jahren.

Positivkennzeichnung

-


<< Zurück zu den Suchergebnissen